Dr. med. Frank Balmer
Internist FMH
Fäschengasse 2
CH-4059 Basel
Tel: ++41 61 361 90 80

E-Mail: frank.balmer@mafraba.ch
Dr. oec. Hans-Peter Studer
Mitwelt- und Gesundheitsökonom
Rickstrasse 31
CH-9037 Speicherschwendi
Tel: ++41 71 344 38 37

E-Mail: hpstuder@swissonline.ch
Web: www.osirisverlag.ch


Unsere gemeinsame Publikation:

Training wie die Steinzeitsammler
Speisen wie am Mittelmeer

Altbewährte Gesundheitstipps
für den modernen Wohlstandsmenschen

Empfehlung: Ein Gesundheitsratgeber der besonderen Art

Gesund leben macht Spass, und die Möglichkeiten dazu sind vielfältig und überall und jederzeit vorhanden! Das ist die zentrale Aussage des Buches:

Der Vergleich mit der Steinzeit ist keinesfalls an den Haaren herbeigezogen, denn genetisch ist unser Organismus identisch mit demjenigen der Cro Magnon-Menschen. Deshalb stellt sich die Frage, welche Verhaltensweisen unserer Gesundheit zugutekommen, in ganz neuem Licht. Was können wir punkto Ernährung oder Bewegung von den Steinzeitsammlern lernen? Wie gestalteten sie die Beziehungen zueinander und zur Natur? Was bedeuteten ihnen Erholung und Entspannung? Was können wir daraus für unsere moderne zivilisatorische Lebensweise übernehmen?

Das Buch geht diesen Fragen auf originelle und sympathische Weise nach. Gleichzeitig bezieht es neueste Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung sowie aus der Naturheilkunde mit ein. In 21 Sequenzen bespricht es Themen, die wichtig für die Erhaltung und Förderung unserer Gesundheit sind: Wie kann ich Übergewicht und Bluthochdruck vermeiden? Warum ist es wichtig, genügend zu trinken? Welche Bedeutung haben Vitamine und Spurenelemente für unsere Ernährung? Warum ist Bewegung ein Lebenselixier? Wie kann ich aufhören zu rauchen oder ohne Medikamente wieder ungestört schlafen? Welche Rezepte aus der "Steinzeit-Apotheke" der Natur helfen bei leichteren Erkrankungen? Wie kann ich zudem Stress besser bewältigen und meinem Leben Sinn und neue Inhalte geben?

Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einer Fülle interessanter Fakten und Beispielen motivieren die beiden Autoren ihre Leserinnen und Leser, sich selber und der eigenen Gesundheit mehr Beachtung zu schenken. Rückbesinnung auf unsere Vergangenheit, um die Freude und den Spass an einem gesundheitsbewussten Leben neu zu entdecken, das ist ihr zentrales Anliegen. Das reich illustrierte Buch liefert einen liebenswürdigen und kompetenten Beitrag zur Gesundheitserziehung und -förderung und macht deutlich, dass die Steinzeitsammler uns in der Tat noch einiges zu sagen haben!

Inhalt (Klicken Sie die einzelnen Kapitel an)

Vorwort
Einleitung
1. Übergewicht Lieber leichter wie die Sammler
2. Fett und Cholesterin Lieber fettarm wie die Sammler
3. Metabolisches Syndrom Lieber schlank und rank wie die Sammler
4. Oxidativer Stress und Vitamine Lieber Rohkost wie die Sammler
5. Verstopfung Lieber Fasern essen wie die Sammler
6. Kochsalz Lieber würzen wie die Sammler
7. Richtig und genügend trinken Lieber laben wie die Sammler
8. Mittelmeerkost Lieber essen wie die Kreter
9. Osteoporose Lieber Grünzeug wie die Sammler
10. Bewegung Lieber traben wie die Sammler
11. Tragfähige, gut trainierte Füsse Lieber wandern wie die Sammler
12. Starker Rücken Lieber trainieren wie die Sammler
13. Geschmeidige Gelenke Lieber wendig wie die Sammler
14. Sonne ja, aber mit Mass Lieber unter Bäumen wie die Sammler
15. Nikotinsucht Lieber geniessen wie die Sammler
16. Steinzeit-Apotheke Lieber heilen wie die Sammler
17. Soziale Kontakte Lieber gemeinsam wie die Sammler
18. Leben in und mit der Natur Lieber naturverbunden wie die Sammler
19. Schlaf und Erholung Lieber ruhen wie die Sammler
20. Atmung und Entspannung Lieber tief atmen wie die Sammler
21. Denken und Fühlen Lieber besonnen wie die Sammler
22. Leben und Tod Lieber sterben lernen wie die Sammler
Nachwort

Damit Sie die Kapitel lesen können, benötigen Sie Adobe Reader auf Ihrem Rechner. Dieser ist unter folgendem Link kostenlos erhältlich: www.adobe.com/de

 
Wenn Sie die Kurzfassung mit 63 Seiten (Neuauflage 2014) erwerben möchten, so können Sie ein Exemplar bei den Autoren per E-mail frank.balmer@mafraba.ch bestellen für Fr. 7.90 plus Porto.
Ferner empfehlen wir Hans-Peter Studers Bücher Gesundheit in der Krise und
Die Grenzen des Turbokapitalismus - zu bestellen über hpstuder@swissonline.ch

Zugriffzähler seit dem 11.09.1999: Zugriffszähler
Letzte Aktualisierung: 15.09.2014